BS-Fusion Deutschland

Sicherheit für das Portal

Surftips
Banc de swiss
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Bürobedarf
IonCube Encoder

 Ebooks, PHP-Skripte & Bilder downloaden

Unterstützt BS-Fusion
Spendenmöglichkeiten
Handy:
 € 
Telefon:
 € 
OnlineBanking:
 € 
BS-Fusion Deutschland - Diskussionsforum
Benutzername
Passwort

Thema ansehen
BS-Fusion Deutschland > Support - Eigene Infusionen
->> Security System
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
Autor Sicherheitsalarm   1  # 5  top
Gelöschter User
Eingetragen am 06.07.2011 17:03
Ich bin oft bei Internetsendern. Ich kann die Seiten meist problemlos öffnen.
Will ich dann mir z.B. den Sendeplan ansehen erscheint sofort SICHERHEITSALARM. Ich sei ein Useragent aus dem System Filterliste oder würde eine gesperrte IP nutzen. Wie kann das geändert werden?

Vielen Dank

Ringlman
 
Autor RE: hi   2  # 5  top
Gelöschter User
Eingetragen am 28.07.2011 15:09
Nun schreib ich auch mal ich nutze seit einen dreiviertel Jahr das security sys hatte nie prob bis jetzt habe eine neue infusion drauf gemacht frend panel nun ist das prob das meine user alle als hacke hingestelt werden sobald sie jemand als freund nimmt ich weis auch im moment nicht woran es liegen könnte hoffe ihr könnt mir helfen .
 
Autor Sicherheitsalarm   3  # 5  top
Gelöschter User
Eingetragen am 12.08.2011 12:53
warum werde ich immer wieder, in Abständen , mit der gleichen Begründung:
User-Agent aus der Filterliste bzw Nutzer einer gesperrten IP blockiert
 
Autor RE: Sicherheitsalarm   4  # 5  top
DarkHope
Noob


User Avatar



Beiträge: 2

Eingetreten: 08.10.08
Status: Offline
Eingetragen am 08.04.2013 18:14
hallo zusammen

ich nutze sehr gern das security system,

nun muss ich doch mal feststellen dass nicht mal mir selber meine seite angezeigt wir ;((
ich benutze einen proxy, wegen so manch einer werbung mit was weiss ich noch für funktionen,
nun bekomme ich obwohl der proxy eingetragen ist eine sicheheitswarnung.

selbst ein überprüfen meiner einstellungen (PHP-Fusion 7.x) und auch dem SecSystem
konnte ich nichts erkennen ausser dass der proxy auf der blacklist steht häää wie dass der war doch vorher grün und in der proxyweisslist.

-----
meldung
Das BS-Fusion Security System hat festgestellt, dass Sie einen
User-Agent aus der System-Filterliste oder eine gesperrte IP nutzen.



Dieser Versuch wurde blockiert, und wir haben alle Informationen über diesen Versuch protokolliert.


Wenn Sie diesen Hinweis nach der Installation einer neuen INFUSION oder eines MOD's
oder durch einen normalen Link der Seite angezeigt bekommen,
dann kontaktiere den Techn. Administrator dieser Seite zum beheben des Problems

---
->>> http://sourceprotection.de/filterstop.html wird angezeigt <<--

so wie soll ich das jetzt genauer verstehen,dass ich nicht mal mehr meine eigene seite besuchen kann???

unter opera gehts nur unter firefox aktuelle version 14.0.1 nicht

und ich bekomm nen rappel

auf einer ebenso eigen seite gleiches secsystem und php-fusion habe ich keine meldung
unter firefox...
Bearbeitet von DarkHope am 08.04.2013 18:21
darkhope@live.de http://www.bnaf-boettcher.de
Autor RE: Sicherheitsalarm   5  # 5  top
Silvermoon
Webmaster


User Avatar



Beiträge: 698

Ort: 72270 Baiersbronn
Eingetreten: 26.06.06
Status: Offline
Eingetragen am 18.04.2013 22:43
Opera wird nicht den Proxy sondern deine reguläre IP nutzen, daher geht es-
Du könntest mal prüfen, ob du den Proxy per Opera in die Whitelist bringst, dann sollte es eigentlich wieder gehen.


Es ist alles eine Frage der Überarbeitung
BS-FUSION - KEEP IT SIMPLE
Content Management System Support
http://www.bs-fusion.de
 
Springe zu Forum:
Thema verlinken
URL:
BB-Code:
HTML: